Das Steildach kann mit Fug und Recht als eine der genialen Erfindungen der Menschheit bezeichnet werden. Allein durch die geschickte Nutzung physikalischer Grundgesetze bietet es zuverlässigen Schutz vor Wind und Witterung. Die schrägen Dachflächen führen Regenwasser durch ihr Gefälle zuverlässig ab, ohne dass für das Bauwerk schädliche Staunässe entstehen kann. Ebenso kann der Wind über die Schrägen hinwegfließen. Das Dach bietet daher bei Stürmen eine geringere Angriffsfläche als eine senkrechte Wand.

Das Wort Steildach bezeichnet alle Dachformen, die über mindestens eine geneigte Dachfläche verfügen. Vielleicht habt ihr schon von den Begriffen "Pultdach", "Satteldach", "Walmdach", "Pfettendach" oder "Sparrendach" gehört. Wie sooft ist die Umsetzung oftmals eine Frage des Geschmacks und der geplanten Nutzung – wobei rechtliche Aspekte oftmals auch eine Rolle spielen.

Wir sind uns sicher, dass wir eure Wünsche im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten erfüllen können!

Unsere Partner